Glückauf-Lintfort

Wir über uns

Anfang 2012 entstand die Idee, weil wir die Vereinsmeierei satt hatten, Fußball außerhalb eines Vereins zu spielen. Die Internetausschau brachte uns schnell auf die Seite der Kleinfeldliga Niederrhein und ermutigte uns die Idee zu verwirklichen.
Schnell wurde der Kontakt zu den Vereinen der Kleinfeldliga hergestellt und das erste Freundschaftsspiel konnte in Krefeld gegen die Mannschaft KFC Uerdingen ausgetragen werden. Ein Sieg bei gutem Wetter, sehr fairem Spielverlauf und super tollen Gegner, beflügelte alle Beteiligten, zumal alle Ehefrauen oder Freundinnen den Sieg live bejubelten.

Es folgten zwei weitere Freundschaftsspiele gegen Roter Stern Duissern und Union Walsum, die ebenso fair und sportlich ausgetragen wurden wie unser Debut. Lediglich gingen in diesen beiden Spielen die Gegner siegreich vom Platz. Anschließend versprachen sich jedoch alle Beteiligten (bei einem Fläschchen Bier), ein Rückspiel stattfinden zu lassen.

Außerdem nahmen wir an dem jährlich stattfindenden Turnier des Vorwärts Vluyn teil und konnten mit dem Pokal des 13. Platzes die Heimreise antreten.

Heute End Juli 2012 steht unser Entschluss fest, dass wir weiter machen wollen und uns darum bemühen in die Kleinfeldliga Niederrhein aufgenommen zu werden.

Im obigen Text steht das Wort wir, stellvertretend für die Gründungsmitglieder von Glückauf Lintfort.

Jens Fischer, Dustin Fischer, Sven Popella, Alen Poljak, Admir Poljak, Volker Ortstadt, Pierre Müller, Cengiz Tayar, Martin Karwoth, Marcel Ortstatt, Dennis Ortstadt,